Willkommen in der Sendlinger Kulturschmiede

- Stadtteilkultur in Mnchen-Sendling -


Zweck & Ziel der Sendlinger Kulturschmiede (seit 1978)

"Kunst & Kultur in einem erweiterten Kulturbegriff wohnortnah zu vermitteln und dabei das Bewusstsein zu frdern, in einem traditionsreichen Stadtteil zu leben, fr dessen Erhaltung und Entwicklung es sich einzusetzen lohnt."

Die Vermittlung dieser Ziele erfolgt seit 43 Jahren dank Sach- und Programm-Mitteln des Kulturreferates, Projektzuschssen des Bezirkausschusses 6 Sendling und Spenden aus der Sendlinger Nachbarschaft. Dank Ihnen allen! Durch unser aller freiem Dazu-Tun aus Freude am Ziel und am Spiel bleiben wir unverndert eine kleine Insel der Utopie. Und was da alles geht: siehe Information zum Verein

Gute Nachrichten IN EIGENER SACHE zum berlebnis der Kulturschmiede:
Die Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahl ist auf 18.Juni 19:00 verschoben. Wir hoffen auf die Chance einer corona-konformen Durchfhrung.
Unser Prinzip: Vielfalt ohne Beliebigkeit, Projekte mit Ziel, Struktur & Kontinuitt.

Anfang Dezember hatte uns die verstrende und traurige Nachricht erreicht, dass ERNST DILL, langjhriges Mitglied der Sendlinger Kulturschmiede, vllig unerwartet gestorben ist.
Ernst hat uns Jahrzehnte inhaltlich zuverlssig untersttzt und gefrdert. In Sachen "Sendling" und Stadtteilkultur im weitesten Sinn war er - auch in kritischer Solidaritt - immer an unserer Seite.
Deshalb ist die aktuelle Ausstellung, ausgewhlte Beitrge aus der Wanderausstellung des Mnchner Forums von Franz Schiermeier
"Wir alle sind Mnchen" mit dem Inner-titel "sendling posto" ERNST DILL gewidmet. Das war seine stehende Redewendung wenn's um Planung in Sendling ging, wenn' s was zu retten und zu erhalten gab.


Frhjahr 2021

Die Kulturschmiede bleibt bis auf weiteres fr ffentliche Veranstaltungen geschlossen.

29.05 - 20.05Wir alle sind Mnchen - sendling posto
In Erinnerung an ERNST DILL.
Ausgewhlte Beitrge aus der Wanderausstellung des Mnchner Forums von Franz Schiermeier zeigen, dass viele Krfte dazu beigetragen haben, dass Mnchen so ist, wie es sich heute darstellt, dass es aber vor allem die Mnchner Brger innen und Brger waren und sind, die die Stadt in ihrer Gestalt und als sozialen Lebensraum mitgeprgt haben.
WERNER RESCH erinnert mit der Auswahl seiner Fotografie an die planerische Auseinandersetzung, die ERNST DILL fr Sendling gefhrt und geleistet hat.

Die Ausstellung ist nach tel. Anmeldung unter Mnchner Forum e.V. Tel. 089-282076 vom 29.04.-20.05.2021 zu sehen; Info unter: www.muenchner-forum.de

Und weil ZUVERSICHT die EINSICHT auf AUSSICHT ist setzen wir eingeschrnkt, ohne ffentliche Veranstaltungen das Ausstellungsprogramm fort und freuen uns auf Ihr Interesse.


Bis auf Weiteres bitte beachten:
Maske | Mindestabstand 1.50 m | Querlftung |Desinfektionsmittel stehen bereit | Eintrag in die Liste zur Kontaktpersonennachverfolgung

Danke fr Verstndnis & Solidaritt

Bleiben Sie bitte gesund und der Kulturschmiede gewogen.



Gefrdert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt Mnchen