Schmied von Kochel SENDLINGER KULTURSCHMIEDE EV Daiserstr. 22 81371 München

Programm Herbst 1998



KINDERWERKSTATT

rosa, gelb & himmelblau

- Kreatives Gestalten mit Kindern -

Früher zeichnete ich wie Raphael, aber ich brauchte mein ganzes Leben, um Zeichnen zu lernen wie ein Kind. (Pablo Picasso)

In einer zunehmend technisierten, konsum- und leistungs-orientierten Welt, bedeutet schöpferisches Tun für Kinder, einerseits ein heilsames Eintauchen in die Welt der Phantasie und Vision, andererseits eine aktive Auseinandersetzung mit Inhalten, Ideen, Materialien und Werkzeug. Die kindliche Innenwelt wird angeregt, kann sich entfalten und entwickeln. Kinder sind von Natur aus kreativ. Im Spiel wird ein Besen zum Pferd, ein Gürtel zum Zügel, ein Stuhl zur Kutsche... Wir alle kennen und bewundern das. Diese Fähigkeit zum um-denken, neu-definieren, gestalten und um-gestalten ist eines der Hauptmerkmale eines kreativen Menschen. Alle Erfindungen entstammen diesem Bedürfnis, Gewohntes zu hinterfragen, sich etwas ganz neu und anders vorzustellen. Spielen, tanzen, Musik, Theater, bildnerisches Gestalten..., all dies sind Bereiche, in denen sich die Kreativität und Vorstellungskraft unserer Kinder ausdrücken und entfalten kann. Oft fehlt nur ein kleiner Anstoß von außen und wahre Wunderwerke entstehen. Stolz und mit leuchtenden Augen werden sie präsentiert. Neben Impulsen und Anregungen von außen benötigen die Kinder zum kreativen Gestalten vor allem geeignetes Material und Werkzeug und viel Raum und Zeit zum Eintauchen, Finden und Formen.
In der Kinderwerkstatt haben die Kinder die Möglichkeit verschiedene Techniken und Werkmittel kennenzulernen, damit zu experimentieren, Erfahrungen zu sammeln und zu erweitern. Inhaltlich angeregt werden sie durch Geschichten, Bilderbücher, Rituale und Feste im Jahres-zeitenlauf, Musik, Phantasiereisen, die Auseinandersetzung mit verschiedenen Künstlern und Kunstwerken, gemeinsame Ausflüge, Ausstellungsbesuche, Stadtteil-spaziergänge und vieles mehr. So wird die Vorstellungskraft geweckt, Ideen können wachsen, sich zu Werken verdichten.
Mein Anliegen ist es, mit den Kindern möglichst ganzheitlich zu arbeiten, das heißt, eine Vielfalt künstlerischer Ausdrucks-möglichkeiten anzusprechen und alle Sinne miteinzubeziehen. Es wird gemalt, gezeichnet, collagiert, modelliert..., wir arbeiten mit den unterschiedlichsten Gestaltungsmitteln und Materialien, spielen Theater, tanzen bunte Bilder, malen nach Musik, backen und feiern zusammen, unternehmen kleine Ausflüge in den Stadtteil, besuchen aktuelle Ausstellungen und Galerien, planen und organisieren gemeinsame Projekte... So wird Kreativität im weitesten Sinne gefördert, anstatt Spezialisierung in nur einem Bereich, was in Zusammenhang mit Kreativitätserziehung an sich schon ein Widerspruch wäre.
Die Kinder "arbeiten" in festen, altersgleichen Gruppen mit 8-10 Teilnehmern und treffen sich einmal pro Woche für 2 Stunden. Nach jeweils einer Sequenz von ca. 3 Monaten besteht für jedes Kind die Möglichkeit auszuscheiden bzw. weiterhin teilzunehmen, neue Kinder können hinzukommen. So konnten sich über Jahre hinweg bereits konstante Gruppen entwickeln.
Ab 1999 werden zusätzlich zum bestehenden Angebot, neue Kindergruppen wie auch offene Werkstattnachmittage, Kinderkino und Theateraufführungen stattfinden. (vgl. Programmvorschau 99)
Ich freue mich auf einen farbenfrohen Herbst und viele phantasievolle Kinder – aber auch neugierige Erwachsene, die sich von der Kreativität der Kinder anstecken lassen und in diesem Sinne die Abendstunden für sich nutzen werden. Hierzu gibt es jeden letzten Dienstag im Monat um 20.00 Uhr den Ideentreff.

Sigrun Häußler Malerin, Kunstpädagogin, DipI.Sozialpädagogin

Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, einer zu bleiben. (Pablo Picasso)


Gruppe I für 4 ½-5 jährige
12 x mittwochs 15.30 - 17.00
130.- inkl. Material
Beginn: 7.10.98

Gruppe II für 6-7 jährige
12 x dienstags 16.00 - 18.00
150.- inkl. Material
Beginn: 6.10.98

Gruppe III für 8-9 jährige
12 x donnerstags 14.45 - 16.45
150.- inkl. Material
Beginn: 1.10.98

Gruppe IV für 9-11 jährige
12 x freitags 16.00 - 18.00
150.- inkl. Material
Beginn: 2.10.98

Werkstattfest
So 13.12.98 ab 16.30
Die Kinder präsentieren die von ihnen gestalteten Werkstatträume der Sendlinger Kulturschmiede.



Programmvorschau Januar - Juli 99

Werkstattgruppen

Gruppe I für 5-6jährige
mittwochs 15.30 - 17.00
Beginn: 13.1.99

Gruppe II für 6-7jährige
dienstags 16.00 - 18.00
Beginn: 12.1.99

Gruppe III für 7-8jährige
donnerstags 14.45 - 16.45
Beginn: 14.1.99

Gruppe IV für 8-9jährige
freitags 16.00 -18.00
Beginn: 15.1.99

Gruppe V für 3 ½ - 4 ½ jährige
dienstags 14.20 - 15.50
Beginn: 13.4.99

Kreatives Tanzen für 7-9jährige
freitags 14.50 - 15.50
Beginn: 15.3.99


Offenes Kinderprogramm

So 24.1.99 Kinderkino
ab 15.00

So 21.2.99 Druckwerkstatt
ab 15.00

So 7.3.99 Kinderkino
ab l5.00

So 21.3.99 Bildhauerwerkstatt
ab l5.00

So 25.4.99 Kinderkino
ab 15.00

So 16.5.99 Die Zauberflöte
ein buntes Schattenspiel nach W. A. Mozart aufgeführt von Kindern der Kinderwerkstatt

So 13.6.99 Momo
ein Körperschattentheater nach einer Geschichte von Michael Ende, interpretiert u. einstudiert von Kindern der Kinderwerkstatt

So 20.6.99 Die Zauberflöte

So 27.6.99 Momo

Bis zum endgültigen Erscheinen von Programm Jan-Juli 99 sind geringfügige Änderungen möglich.


Diese Seite wurde am 27.10.1998 erstellt vonJürgen Heiles.