Schmied von Kochel SENDLINGER KULTURSCHMIEDE EV Daiserstr. 22 81371 München

NAHAUFNAHME

- Heimatfotographie -

von

RÜDIGER BERGMANN

Das schwäbische Dorf TRONETSHOFEN im jahreszeitlichen Ablauf mit seinen Bewohnern und Bräuchen, aber auch seiner Landschaft und ihren Details sind das Motiv der Ausstellung. Die Suche nach Heimat, Ortsverbundenheit und die Faszination des überschaubaren dörflichen Lebens sind die Beweggründe für Rüdiger Bergmann und seine tief gegenständlichen Betrachtungen.

vom17. Nov. 1996Mo - Fr18 - 20 Uhr
bis15. Dez. 1996So11 - 15 Uhr

Ausstellungseröffnung: Dienstag, 17. November 20:00 Uhr

So17.1111:00 PIPELINE
Irischer Morgen ohne Guiness, aber mit Dudelsack, Harfe & irischer Bouzuki
Do17.1019:00 NAHAUFNAME - Heimatfotographie -
von RÜDIGER BERGMANN
Ausstellungseröffung
Fr22.1119:30 * spiel * spass * spannung *
Tatort: Kulturschmiede
Spieleabend für Kinder & Erwachsene mit alten und neuen Gesellschaftsspielen
So24.1111:00 SALSOSO
latin & fetzig
Di26.1120:00 CHRONIQUE PAYSANNE -Bauernchronik-
Ch 1990, 16 mm, Farbe, 87 min.
Regie: Jacqueline Veuve
Der Jahreslauf 89/90 einer Bauernfamilie in La ROCHE, die Arbeit, die Feiertage, der Bergsommer, wie sie den 'Greyerzer' nach 300 jähriger Tradition herstellt, der Garten, die Heuernte, Holzfällen, Schlachten, die Feste, die Abstimmung "Schweiz ohne Armee": Das Portrait eines naturverbundenen Lebens, eine rückwärts gewandte Utopie ohne Heimattümelei.
Do28.1120:00 DIE LETZTE HANDARBEIT - Totengräber in Oberbayern -
D 1993, 16 mm, Farbe, 44 min.
Regie: Alexander van Dülmen
Oberbayern, Leben und Tod, Himmel und Hölle. Alltagsbeobachtung des bodenständigen Totengräberhandwerks samt "... Boandlkramersprache und Fegefeuer-Philosophie. Die sinnenfrohe katholische Leich kennt keine Scheu vor der Ewigkeit: Ein schöner Erdenfilm aus ländlischer Friedhofskultur, wo die Gebeine unten bleiben und die Seele hinauffliegt." (PONKIE)
ALP - Ethnographie einer europäischen Landschaft -
Das CALANDA-Massiv in der Ostschweiz
D 1994, 16 mm, Farbe, 30 min.
Regie: H. J. Middendorf
Die Kamera überzieht das Gebiet der Alp mit einem Netz statischer Einstellungen, die Tagesereignisse einfangen. So entsteht Einstellung für Einstellung, Schicht für Schicht ein filmisches Relief dieser Gebirgslandschaft als Lebenswelt.
So01.1211:00 Festliches Sonntagsfrühstück zum 1. Advent mit der DORNACHER SAITENMUSIK
Bach, Mozart, Grieg, Händel, Vivaldi auf Hackbrett, Zither und Gitarre
Di03.1220:00 VOGEL FLIEGEN - Die Geschichte von Mensch und Karton -
von MICHAEL RENTSCH
Ein melancholisches Märchen, ein zarter Abgesang auf die Menschheit: humorvoll, hintergründig, eigenwillig, amüsant und voller Symbole wird erzählt, daß nicht der Mensch sondern die Verpackung -der Karton- von Interesse ist. Vom Abheben, vom Streben nach Höherem, vom Fliegen und Abstürzen.
Ein Film im Karton auf Reisen macht Station in Untersendling.
Sa07.1211-19 SCHMIED-KOCHEL-MARKT am Sendlinger Kirchplatz
So08.1211:00 USCHI LAAR
präsentiert ihre neue CD "CONSTELLATIONS"; Harfe lyrisch-rhytmisch-percussiv
Di10.1220:00 COUPLET AG "WEISS-BLAU & EITER"
Ein Heimatabend der anderen Art
Fr13.1219:30 * spiel * spass * spannung *
Tatort: Kulturschmiede
Spieleabend für Kinder & Erwachsene mit alten und neuen Gesellschaftsspielen
So15.1211:00 SAITENSPIEL
in einer Überraschungsformation zum 3. Advent

Mit herzlichen Wünschen für frohe Weihnachtstage und einen guten Start 1997 verabschieden wir uns in die WINTERPAUSE bis zum 12. Januar, 11 Uhr zum 1. Sonntagsfrühstück im NEUEN JAHR mit PETER MEIER and der klassischen Gitarre und der Fotoausstellung JANUARLICHT von MELANIE BUCHTA.


Diese Seite wurde am 03.11.1996 erstellt von Jürgen Heiles.